SEO Tricks & SEO Tipps

Mit diesen SEO Tricks und SEO Tipps besser bei Google gefunden werden

Keine SEO Mythen oder 0815 Tipps und Tricks, hier bekommst du die nützlichsten SEO Tricks und SEO Tipps, um besser bei Google gefunden zu werden! Also 3.. 2.. 1.. und los!

SEO Tricks & SEO Tipps

Hier gibt’s SEO Tipps und Tricks die ihr sofort umsetzen könnt. Off-Page und Off-Page Tipps für verschiedene Situationen. Um wirklich Ehrlich zu seien, am Anfang meiner SEO Karriere hatte ich nicht vielmehr, als eine Liste. Eine Tipps und Tricks List erstellt, mit 77 Punkten, die ich bei allen Webseiten umgesetzt hate. Eine Art SEO Checkliste. Diese Checkliste war mein Beginn – mein Start in alle Optimierungen oder Kundengespräche. Ich würde sagen, diese Liste könnte heut noch existieren. Eigentlich ist es eine – Do The SEO Basics – Liste. Setzt ihr diese Tipps um, wird sich recht schnell etwas im Ranking ändern.


50 SEO Tipps und Tricks – Liste

Nach einiger Zeit hatte ich so viele Tipps in der Checkliste, ich musste anfangen, die Liste zu unterteilen. Ich habe sie unterteilt in Tipps für komplett neue Seiten, Seiten die schon im Ranking sind (auf Seite 2 und 3 zum Beispiel) und für Seiten mit Rankings auf Seite 1. Schließlich kann man auch das noch verbessern!

20 SEO Tipps und SEO Tricks für neue Seiten (und Seiten die nicht ranken)

Du befindest dich in der ungünstigen Situtation, dass deine Website nicht gefunden wird? Diese SEO Tipps und Tricks werden dann nützlich sein. Denn das hier, das sind die SEO kniffe die ich empfehle, wenn deine Website noch gar nicht rankt, noch gar nicht gefunden wird.

  1. Achte darauf, dass dein Hauptkeyword auch das richtige Keyword ist. Du musst den User Intent bedienen und das geht nur dann, wenn dein Keyword stimmt.
  2. Dieses Keyword steht im Meta Title, der URL, der Meta Description und der H1. Denn das sind die OnPage-SEO-Basics.
  3. Außerdem steht es im Bildnamen und im Alt-Attribut deines Bildes (du verwendest ein Bild!). Auch das sind SEO Basics.
  4. Deine Konkurrenten im SERP kennst du und ihre Seiten. Es gibt etwas, dass dich besonders macht (Graphik, Design, UX, Speed, Knowledge, …)
  5. Du hast Wissen, dass kein anderer hat? Schreib es, mach Infografiken draus. Mach es Teilbar.
  6. Schreibe wie es deine Zielgruppe erwartet (Lesbarkeit) – nicht zu schwer und nicht zu leicht.
  7. Strukturiere deinen Text mit Sub-Überschriften und Keywords in ihnen. Deine Überschriftenstruktur stimmt und verwirrt nicht die Maschine.
  8. Verwende Semantische Keywords und verteile Exact Match Keywords weiter oben im Content. Kennst du die semantischen Keywords nicht, dann mache eine Keywordrecherche.
  9. Deine Seite ist mobil fehlerfrei optimiert!
  10. Deine Website lädt schnell – wirklich wichtig, dass nichts blockiert. Also optimiere die Geschwindigkeit.
  11. Keine zu großen Textblöcke, für die Lesbarkeit sind Absätze perfekt.
  12. Wiederhole dich nicht zu oft nur um mehr zu sagen. Weder wiederholst du Keywords zu oft, noch optimierst du mehrere Seiten auf ein Keyword.
  13. Verlinke die wichtigen Inhalte am häufigsten, gerne auch aus Texten.
  14. Nutze SEO Tools wie Screaming Frog um Crawling Fehler aufzudecken.
  15. Comment-Marketing bringt traffic, der dir Afangs helfen kann.
  16. Versuche mit guter UX, die Bouncerate zu senken.
  17. Gleichzeitig erhöhst du Time on Site und Pageviews.
  18. Related Posts (3 ähnliche Beiträge am Ende) können dabei helfen.
  19. Kenne dein Nutzerverhalten und nutze Tools wie mouseflow zur Überwachung So behebst du Pannen.
  20. Vermeide häufige SEO Fehler und bedenke SEO Trends des aktuellen Jahres.




20 SEO Tricks und SEO Tipps für Seiten auf Seite 2 und 3 bei Google

Manchmal ist es der Fall, dass eine Seite schon unter manchen Keywords auf Seite 2 oder 3 gefunden wird. Für genau diese Situation habe ich diese Punkte hier. SEO Tricks und SEO Tipps die dir helfen, von Seite 2 oder 3 auf Seite 1 zu kommen.

  1. Seiten mit Thin-Content solltest du ausbauen und verbessern. Nicht löschen oder weiterleiten, denn dass ist zu verwirrend für den Bot. Auch wenn es nicht die aktuelle Seite ist, die du ranken willst. Unter dünnen Inhalten leidet die gesamte Domain.
  2. Vermeide Duplicate Content z.B. durch Indexierung von Tags, Autoren- und Zeitarchiven und Kategorien.
  3. Finde Mehrwerte, mache Content deiner Konkurrenz besser oder ganz anders! Denn das ist der Schlüssel zum SERP.
  4. Komme mit Zahlen, Daten und Fakten – du hast keine? Dann Sammle sie aus anderen Quellen zusammen.
  5. Verlinke auch Autoritäten (extern), aber keine Konkurrenten!
  6. Verwende dofollow Link bei Verlinkung von Quellen denen du traust, die Autorität haben. Weil das Internet genau so funktioniert: Mit Links.
  7. Verwende nur dann Nofollow, wenn du wirklich klar sagen willst: Dieser Quelle MISStraue ich!
  8. Wenn du viele mobile Besucher hast (>50%) dann geh doch auf AMP (accelerated mobile pages).
  9. Mach mit Open Graph und TwitterCards deine Inhalte Teilbar.
  10. Mach das Teilen leicht möglich (Sharebuttons mit vordefiniertem Inhalt und Brandmention).
  11. Sei eine Autorität zu einem Thema und decke alles zu einem Thema ab.
  12. Google bevorzugt eine Große Seite eher, als viele kleine Seiten. Also think Big!
  13. Beantworte alle Fragen zum Thema. Das heißt auch, kenne das Thema.
  14. Hole das letzte aus der Pagespeed-optimierung.
  15. Fokussiere dich noch mehr auf den User, denn du hast ein paar – senke die Bouncerate und erhöhe die Pageviews.
  16. Weniger ist mehr, zumindest bei der Werbung. Klar kannst du die Seite monetarisieren, aber nicht übertreiben und nicht above-the-fold!
  17. Schnapp dir ein SERP Preview Tool und gehe durch die Title und Descriptions deiner Seite. Optimiere auf Klickrate und du wirst überrascht sein, wie das beim ranken boosted.
  18. Wichtiger Inhalt verschwindet? In Accordeons und Tabs? Ändere das, denn es wird abgewertet.
  19. Versuche deinen Inhalt perfekt darzustellen und versuche eine Linkbuilding Strategie, für den richtigen Boost.
  20. Erhöhe die Anzahl der eingehenden internen Links der zu optimierenden Seite, mit Links inhalten heraus und knackigen Keywords im Anker!




10 SEO Tipps und SEO Tricks um das Ranking auf Seite 1 noch zu verbessern

Auf Seite 1 bei Google angekommen, kann man immernoch bestimmte Punkte verbessern. Mit diesen SEO Tricks und SEO Tipps kommst du von Seite 1 unten, auf Seite 1 bei Google nach oben. Von Position 5 auf 1 ist schwieriger, als von Position 30 auf 10. Daher benötigst du besondere Tipps, wie diese.

  1. Ziele mit deiner Optimierung auf Featured Snippets, denn das ist die SEO Zukunft – (Bedeutet: Frage = Überschrift, Antwort darunter 40-60 Wörter).
  2. Schnapp dir erneut ein SERP Preview Tool und gehe durch die Title und Descriptions deiner Seite. Optimiere noch etwas auf Klickrate.
  3. Verteile CTA’s sinnvoll und verwende passende Worte – Farben in CTA’S sind egal, achte auf gute Kontraste!
  4. Wenn du viele mobile Besucher hast (>50%) und du es noch nicht bist, dann geh jetzt doch auf AMP (accelerated mobile pages).
  5. User werden dir positive Signale geben (wenn die UX Optimierung passt). Hol dir welche, mach die Seite an anderen Orten sichtbar: Facebook, Twitter, reddit, gutefrage und in anderen Foren. Hol dir Augen auf den Content (auch mit Werbung möglich).
  6. Verbessere die UX und das machst du mit Tests. Nutze AB-Tests für UX Optimierungen (Google bietet hilfe mit Google optimize.)
  7. Versuche noch eimla eine neue Linkbuilding Strategie, für den erneuten Boost.
  8. Versuche ein paar Rich Snippets einzubauen, speziell wenn du ein Aggregate Rating einbauen kannst ist das cool!
  9. Baue neuen nützlichen Content um deinen aktuellen herum, der noch mehr know-how zum Thema bringt und vergiss nicht zu verlinken.
  10. Vielleicht ist es jetzt an der Zeit, für eine komplette SEO Strategie und nicht nur ein paar Maßnahmen. Wenn du viele Seiten hast, die schon gut auf Seite 1 dastehen und nur ein wenig fehlt, wann sonst?
Das könnte dich interessieren:
SEO Mythen In 10 Jahren als SEO Manager habe ich viele SEO Mythen gehört. Ein SEO Mythos ist per Definition des Wortes Mythos eine überlieferte ...
WordPress SEO Einstellungen Die WordPress SEO Einstellungen sind zum Teil offensichtlich, zum Teil versteckt. Hier zeige ich Euch, wo Ihr was einstellen müsst, d...
Häufige SEO-Fehler 10 gravierende SEO Fehler die du vermeiden solltest Zu Beginn einer SEO-Karriere macht ein Jeder noch diverse SEO-Fehler. Manche s...