Keyword-Cannibalization: Wie viele Seiten dürfen das gleiche Keyword verwenden?

Keyword-Cannibalization (Keyword-Kannibalisierung) ist ein Problem, mit dem sich noch nicht viele Webmaster befassen. Es geht um folgendes Problem: Ihr habt einen Suchbegriff und für diesen nicht nur eine Landingpage. Was soll Google zeigen? Wie viele Seiten pro Keyword solltest du besitzen? Hier kommt die Antwort!

Keyword-Cannibalization: Wie viele Seiten dürfen das gleiche Keyword verwenden?

Bei der Keyword-Kannibalisierung geht es um folgendes Problem: Ihr habt einen Suchbegriff und für diesen eine Landingpage. Diesen Suchbegriff verwendet Ihr allerdings auch auf anderen Seiten (Reviews, Shopkategorien, …), wann wird man sein eigener Konkurrent?
 
Wenn Google nicht weiß, welches meiner Ergebnisse angezeigt werden soll, dann bekommt man Trouble: Keyword-Cannibalization!


SEO-Problem Keyword-Kannibalisierung: Ein Keyword mit vielen Zielseiten

Es kann verschiedene Gründe haben, warum ein Suchbegriff (aka Keyword) auf mehreren Unterseiten als Ziel auftaucht. Oft ist es der Fall, dass ein wichtiges Keyword im Webseiten-Titel verwendet wird, in jedem! Das ist natürlich nicht optimal. Um Keyword-Kannibalisierung zu verhindern, mache auch in allen Website-Titles klar, welches die Eine Zielseite für dein Keyword ist.

Auch Backlinks können Keyword-Cannibalization verursachen, wenn man sich nicht an die Linkbuilding-Grundlagen hält und Ankertexte manipuliert. Diese Ankertexte (egal wohin) beinhalten das Wunschkeyword. Auch bei den internen Links kann das der Fall sein.

Ebenso sind es die Wiederholungen, wer nicht klar trennt, der schreibt schon mal was doppelt. In der Regel mit einem Ziel: Besser gefunden zu werden, also erwähne ich das, was mir am Wichtigsten ist, am besten Überall. Überall verwirrt den Google Bot -> Keyword-Kannibaliserung droht!

Manchmal sind es einfach die Kategorien, Schlagwörter, Shopkategorien in Kannibalisierung mit Shop Produkten. Manchmal auch das grüne und das gelbe Fahrrad, also Produkte die das gleiche Keyword verwenden, verursachen Kannibalisierung.

Das technische Problem hinter der Keyword-Kannibalisierung

Der Google-Bot kommt und findet Eure Seite, schaut sich alles an und alles wird indexiert. Keine exakt gleichen Inhalte sind Voraussetzung. Aber Ihr habt auf jeder Seite Euer Hauptkeyword in Sätzen oder ganzen Passagen verarbeitet. Ohoh, der Hummingbird (Name des Google Rankingalgorithmus) soll das nun Ranken? Aber was? Alles sagt „Grill“ (nur so ein Beispiel :)), was ist denn nun die Seite, die ich ranken soll?

Der Rankingalgorithmus ist nicht dumm (mitunter ein selbstlernender Algorithmus), aber damit ist er doch überfordert.





Ich brauche das Keyword! Kann ich auf mehreren Seiten das gleiche Keyword verwenden?

Natürlich kann es sein, dass es der Domain gut zu Gesicht stehen würde, dieses Keyword öfter zu verwenden. Das kann man auch tun, aber bitte Stil – oder Strategie. Mit einem Mehrwert für den Benutzer, das geht so: Mit Struktur und gutem Inhalt!

stoppt keyword-cannibalization mir struktur und mehrwert

Wichtig ist die Struktur, ohne eine gut überlegte Struktur kann schon der Mensch nicht mehr durchsehen, wie soll das die Maschine tun?

Finden was gesucht wird und Antworten geben! Was gibt es für Grills? Welche Grills sind die besten? Auf welchem Grill schmeckt’s am Besten? 

Alle diese Fragen sagen schon Grill, die Antworten demnach auch, aber sie zielen eigentlich auf ein ganz anderes Gebiet. Nicht jeder will gleich den Grill im Sack kaufen, vielleicht vorher Informationen sammeln? Dann doch gleich bei Euch, die Ihr ihm den Grill auch anbieten könnt!

Bei Shops ist es Ähnlich, passt Eure Shopkategorien sinnvoll an. Überlegt welche Kategorie ganz oben steht, ähnlich wie die Kategorien in einem Blog.

Butter bei die Fische – wiev viele Seiten pro Keywords und umgekehrt?

keyword-cannibalization - wie viele Seiten dürfen das gleiche Suchwort als Ziel habenDu solltest (es sei denn ein Ausnahmefall tritt ein) nur eine Landingpage pro Keyword verwenden. Eine Ausnahme könnte sein, dass du eine Info Seite, von einer Produktseite trennst. Aber vorsicht: „Webdesign erstellen lassen“ kann thematisch auch „Webdesign Agentur“ sein. Genauso ist „SEO Berlin„, „SEO Agentur Berlin“ und „SEO Firma Berlin“ quasi ein Keyword. Mehre Landingpages dazu sind nicht sinnvoll.

Demnach verwendest du mehrere Keywords pro Landingpage, es sind eher Themen. Analysiere in einer Keyword-Recherche welche Themen auf eine Landingpage gehören und bringe diese unter.


Denkt weniger Keywords, denkt mehr an Themen, dann passiert weniger Keyword-Kannibalisierung

Die absolute Ausnahme

In besonderen Fällen zeigt Google einen Konkurrenten mehrfach im SERP, das ist doch eigentlich Kannibalisierung? Nicht unbedingt! Es kann sein, dass jemand nach einem Keyword sucht und im Suchergebnis ist Google nicht sicher: Kaufabsicht? Informationen gesucht? Also kann es sein, dass eine Domain mehrmals zu einem Begriff rankt. Vielleicht einmal mit einer Erklärung und einmal mit einem Produkt. Das ist jedoch nicht die Regel, es ist die Ausnahme.

Fazit: Keyword-Cannibalization entgeht Ihr durch

  • Eine gute und übersichtliche Struktur, vorher gut durchdacht
  • Inhalte die auch Mehrwerte für den Leser liefern
  • Verlinkung mit den richtigen Ankertexten (Linktexten)
  • Mehrere Shopprodukte in „anderen Farben“ sind Fitler, keine neuen Landingpages
  • Think Topic – not Keyword

Im Advanced SEO Bereich findet Ihr mehr Hilfe zu speziellen Themen, SEO für Anfänger ist für Euch vielleicht auch was.

Das könnte dich interessieren:
Die perfekte Keyworddichte! Wie oft muss ich ein Keyword wiederholen? Das Märchen um die Keyworddichte, oder WDFxIDF. Das Märchen, das X-Mal ein Suchbegriff (ein Keyword) wiederholt werden sollte, um bei...
Mobile SEO 2.0: Responsive Design für den User Google verwendet über 200 Rankingfaktoren und keiner ist so stark, dass er den anderen massiv übertrumpft. Ich habe schon viele mob...