Google Florida 2 Kern-Algorithmus Update

Du schaust dein Ranking an und Boom! Hit oder Profit? Das Google Florida 2 Update ist Googles größter Punch seit Jahren. Alles was es zu erzählen gibt folgt hier!
[aux_dropcap style=“classic“ extra_classes=““]Mit dem von Google bestätigten Florida 2 Kern-Algorithmus-Update hat die Suchmaschine richtig zugeschlagen. Am 13.März bestätigt der Twitter Account GoogleSearchLiaison (Danny Sullivan) ein Kern Algorithmus Update. Der Einschlag ist schon an Tag 1 dramatisch. Du wurdest getroffen und willst wissen warum? Wie du zurückfindest ins Ranking? Hier bist du richtig![/aux_dropcap] [toc]

Google Update Florida 2

Name und Zeitraum des Florida 2 Updates

Der Name des Google Updates ist nach einem Vote der SEO-Community Florida 2. Einfach weil das Update etwa rund um die Pubcon (SEO Konferenz) in Florida stattfindet. Einfacher Vote durch Barry Schwartz von seroundtable.

Wann war dieser Zeitraum? Am 13. März wurde von Google offiziell bestätigt, dass Florida 2 am 12.3.2019 ausgerollt wurde. Los ging es am 12.3. und es läuft auch am 13.3.2019 noch. Es wird eine Ausrolldauer von einer Woche erwartet. Die Schwankungen in einigen europäischen Ländern sind mit etwa einem Tag Verspätung zu sehen .(Deutschland, Frankreich, Italien). Schon vorher (am 2. März und am 27.2. gab es sehr starke Schwankungen).

Welche Branchen sind betroffen?

Welche Branchen Florida 2 betrifft ist leicht gesagt: Alle! Du kannst hier und da Dinge lesen wie etwa „Health stark betroffen“ oder „ein neues Medic“. Auch „finance und loan“ betroffen. Ja – aber eben auch alle anderen.

Ich habe viele Branchen im Tracking und kann sagen, wirklich jede Branche ist das Ziel. Es ist also kein besonderes Google Update mit einem klaren Gegner in Form einer Fachrichtung. Es ist ein Core Update, dass auf alles gleichermaßen Einfluss nimmt. Egal ob Lifestyle, Finance, Medic, oder Kosmetik. Wirklich!

Was passiert – wer sind die Opfer?

Die Frage die du sicher gerne beantwortet hättest, wenn du betroffener bist: Warum? Es gibt mehrere Opfer die ich klar erkenne. Zum einen die One-Trick-Ponys. Jene, die als Optimierungmaßnahme Nummer 1 das Linkbuilding setzen und On-Page sowie User vernachlässigen. Was hier die genaue Ursache ist, nicht ganz klar – ob eben die Links als Priorisierung oder der vernachlässigte User. Versteht mich nicht falsch, Seiten die Backlinks aktiv aufbauen sind nicht das Opfer, sondern die Seiten, die andere wichtige Baustellen vernachlässigen. Es muss nichtmal Link-Related sein.

Es ging hier nicht aktiv gegen PBN-Seiten, denn ich kenne einige und Florida 2 hat sie nicht komplett abgeschossen. Allerdings stagnieren sie alle seit Oktober und ich weiß es kommen Links hinzu. Aufwändig von der Erstellung und vor anderen Webmastern getarnt. Nebenbei es sind nicht meine Blocknetzwerke – ich kenne halt Leute. Ich setze eher auf gezieltes Linkbuilding.

Viele Opfer stehen im Vergleich zu Gewinnern vergleichsweise in folgenden Punkten schlecht da:
Nutzerfreundlichkeit, Mobile Nutzerfreundlichkeit, User-Intent und Speed. Bedenke, dass eine Website Responsive sein kann, und trotzdem kein Stück mobil Nutzbar sein muss. Nimm das Handy und teste deine Seite, ist wirklich alles hier klar und einfach, intuitiv und verständlich?

Auch gibt es Seiten mit kürzerem Content (mehr auf den Punkt) der die langen überholt. Frei getreu dem Motto: Soviel wie nötig, so wenig wie möglich. Auch das wäre wohl ein Hinweis auf den User Inten – Romane lesen ist sicher keiner.

Des weiteren viele Thin- und Duplicate-Content Seiten scheinen zu stören. Wer Kategorien und Schlagwörter ohne Mehrwert zu hauf indexiert, wohl auch noch mit Paginierung, der leidet scheinbar auch ein wenig am Google Florida Update. Aber auch Seiten mit einem Design, dass fern ab von Zeitgemäß ist – ob Florida hier gegen das Design oder die Umsetzung ist? Vielleicht ist auch das wieder ein UX-Ding.

Nette Geschichte zu Florida und EAT aka Expertenstatus

Ein bekannter SEO hat mit Update offenbar auf vielen Seiten (von denen er lebt) bis zu 90% Traffic verloren. Er geht in einem Tweet von einem verlorenen Expertenstatus aus, da er nicht mehr so aktiv ist. Ich kann das nicht feststellen! Viele profitieren ohne einen solchen Status, einige leiden unter dem Update, trotz einer Expertise. Also nein, Florida ist kein erneutes E-A-T (Expertise-Authority-Trust) Update.




Google Update Florida 2 Treffer? Das musst du tun

Wenn dich das Google Update getroffen hat, das schaue dir deine Domain (besonders die Seiten die verloren haben) im Hinblick auf diese Punkte an und optimiere hier.

  • Das Design benutzerfreundlich und intuitiv auf allen Geräten!
  • Deine Seite wird mobil nicht nur dargestellt, sondern ist sie wirklich nutzbar!
  • Mach die On-Page SEO Basics und verzichte auf Thin-Content und Duplicate-Content!
  • Das Design ist frisch und passt zu den Erwartungen an die Seite (deiner Zielgruppe)!
  • Du bist mindestens mal so schnell wie deine Konkurrenz – zumindest lässt du kein Potenzial liegen!
  • In deinem Content wird nicht geschwafelt! Soviel wie nötig, so wenig wie möglich macht Cotent zum King!
  • Deine Inhalte sind aktuell und 100% auf die Erwartungen der Sucher zugeschnitten!
  • Die Description und der Title versprechen eine gute CTR im Google SERP.

Ich hoffe, ihr findet den Weg ins Ranking zurück. Ansonsten würde ich euch auch noch diese SEO Tipps ans Herz legen und fallt nicht auf diese SEO Mythen rein und vermeidet solche SEO Fehler.
Viel Erfolg beim Recovern!
[wp_ulike]