5 Tipps für mehr Webseitenbesucher über Instagram

Viele Webseitenbetreiber stehen am Anfang vor einer großen Herausforderung. Die Schwierigkeit besteht darin neue Besucher auf die eigene Webseite zu leiten.

SEO-Maßnahmen helfen in diesem Zusammenhang nur bedingt weiter. Schließlich hilft die Suchmaschinenoptimierung meist erst langfristig. Dies gilt vor allem für Webseiten, die erst seit kurzem online sind.

Doch welche Möglichkeiten stehen Nutzern zur Verfügung mehr Besucher auf den Online Auftritt aufmerksam zu machen?
Tipps mehr Besucher über Instagram

Vor allem die sozialen Netzwerke lohnen sich. Facebook, Instagram & Co. können bereits nach kurzer Zeit eine große Anzahl an Besuchern generieren. 

Dabei ist es notwendig zwischen organischen und bezahlten Besuchern zu unterscheiden.

Schließlich ist es möglich über Werbeanzeigen und das eigene Profil neue Besucher aufzubauen. Zu Beginn ist es empfehlenswert, Werbeanzeigen zu nutzen. 

Dies liegt daran, dass kürzlich gestartete Webseiten noch auf keine große Gemeinschaft in den sozialen Medien zurückgreifen können.

Instagram Werbeanzeigen

Da Instagram ein Tochterunternehmen von Facebook ist, werden alle Werbeanzeigen über Facebook erstellt. Dies ist über den Werbeanzeigenmanager möglich. 

Im nächsten Schritt ist es notwendig das Werbeziel auszuwählen. Dabei besteht die Möglichkeit folgende Werbeziele für die Kampagne auszugeben:

  • Markenbekanntheit
  • Traffic
  • Interaktionen
  • Videoaufrufe
  • Leadgenerierung
  • Nachrichten
  • u.v.m.

Diese Einstellungen steigern den Erfolg der Werbeanzeigen

Nachdem Webseitenbetreiber das Werbeziel festgelegt haben, sollten Nutzer die Optimierung des Kampagnenbudgets anschalten. Das ermöglicht kostengünstig Werbung zu schalten. 

Die Werbeanzeige wird im Laufe der Kampagne immer mehr an relevante Nutzer ausgespielt. Wenn beispielsweise Frauen im Alter von 18 bis 25 Jahren verstärkt auf den Link in der Werbeanzeige klicken, steht diese Gruppe im Fokus.

Das senkt die Kosten. 

Es ist möglich Interessen, das Alter und das Geschlecht der Nutzer festzulegen, die die Kampagne sehen. Nutzer können dies im Bereich Anzeigengruppe festlegen.

Dann besteht auch die Möglichkeit die dynamische Anzeigengestaltung zu verwenden. Die dynamische Anzeigengestaltung ist ausschlaggebend für den Erfolg mit Instagram Werbeanzeigen.

Daraufhin ist es für Nutzer möglich verschiedene Bilder, Texte, Überschriften und Links zu testen. Facebook wählt in Kombination mit der Optimierung des Kampagnenbudgets dann die passenden Elemente aus.

Qualitativ hochwertige Aufnahmen einsetzen

Auf Instagram sind Nutzer mittlerweile ein bestimmtes Qualitätsniveau gewöhnt. Das sorgt dafür, dass durchschnittliche Bilder und Videos keine gute Interaktionsrate ermöglichen. Wenn Werbeanzeigen kosteneffizient Erfolge ermöglichen sollen, sind hervorragende Aufnahmen unerlässlich.

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Bilder oder Videos handelt. Alleine die Qualität ist entscheidend.

Verschiedene Werbeanzeigen testen

Instagram Werbeanzeigen sind wie ein chemischer Versuch im Labor. Im Vorfeld ist es möglich Hypothesen aufzustellen. Schlussendlich wissen Nutzer erst mehr, wenn die Ideen überprüft wurden.

Aus diesem Grund ist es notwendig verschiedene Texte, Bilder und Angebote zu überprüfen. Nur so lässt sich die Werbeanzeige richtig optimieren.

Instagram Business einrichten

Instagram Business ist für Unternehmen stets eine sinnvolle Handlungsmöglichkeit. Das liegt daran, dass die Betreiber die Webseite im eigenen Profil hinterlegen können.

Aber auch andere Daten können von Unternehmern hinterlegt werden:

  • die postalische Anschrift
  • Telefonnummer

Um ein Geschäftskonto auf Instagram zu erstellen, müssen Unternehmer in den Einstellungen  die Option „In ein Geschäftskonto umwandeln“ auswählen.

Die passende Profilbeschreibung zählt

Nach der Einrichtung von Instagram Business müssen Unternehmer die richtige Profilbeschreibung auswählen.

Der passende Text entscheidet, ob Nutzer auf die Webseite klicken oder einen Anruf tätigen. 

Doch auf was müssen Unternehmer achten?

Die Profilbeschreibung muss

  • kurz und knapp sein,
  • deine Persönlichkeit zur Geltung bringen,
  • einen Call-to-Action beinhalten.

Ein Call-to-Action macht Nutzer darauf aufmerksam, dass diese eine bestimmte Handlung durchführen sollen. Das kann der Besuch einer Webseite oder das Eintragen in einen Newsletter sein.

Instagram Stories

Ab 10.000 Followern sollten Unternehmer unbedingt auf Instagram Stories zurückgreifen. Nach Angaben von Facebook werden die Stories die reichweitenstärkste Funktion im Jahr 2019 werden. Damit werden Beiträge im Instagram Feed an Bedeutung verlieren.

Umso wichtiger ist es, Instagram Stories richtig einzusetzen.

Photo by Callie Morgan on Unsplash (https://unsplash.com/photos/VM6iQeQB4DU)

Die Funktion ist vor allem auf Grund der vielen Interaktionsmöglichkeiten sehr beliebt. Es ist möglich:

  • Fragen zu stellen & zu beantworten,
  • eine Live Übertragung durchzuführen,
  • Umfragen zu starten,
  • interessante, grafische Effekte hinzuzufügen.

 

Der Einblick in das Privatleben und hinter die Kulissen ist für viele Menschen interessant. Doch wie steigern Unternehmer langfristig die Ansichten der Instagram Stories.

Hashtags und Standortmarkierungen einsetzen

Die Reichweite der Instagram Stories zu steigern ist das Ziele jedes Unternehmers. Der richtige Einsatz von Hashtags und Markierungen ist ausschlaggebend.

Vor allem sollten Selbstständige darauf achten, dass die Hashtags zu der Zielgruppe des Unternehmens passen. Weiterhin ist es wichtig sich Hashtags auszusuchen für die Unternehmen wettbewerbsfähig sind.

Beispielsweise macht es keinen Sinn einen Hashtag mit 2 Millionen Treffern auszuwählen, wenn das Unternehmensprofil gerade einmal 10 Follower aufweist.

Somit hängt die Auswahl der richtigen Hashtags von der Wettbewerbsfähigkeit des Profils, den Followern und der eigenen Reichweite ab.

Photo by sharon wright on Unsplash (https://unsplash.com/photos/74XTZA0i2Q4)

Wer Hashtags richtig einsetzt, kann über die Instagram Stories die Reichweite erheblich steigern. Das hat positive Auswirkungen auf die Anzahl der Linkklicks.

Tipp: Um mehr Linkklicks zu erzielen, greifen viele Profilbetreiber auf Call-to-Actions zurück. Der Aufruf „Swipe up“ fordert Nutzer auf nach oben zu wischen, um direkt zur Webseite weitergeleitet zu werden. Das hilft bei den Linkklicks.

Linkklicks auf Instagram: das Fazit

Unternehmen haben auf Instagram durchaus die Möglichkeit in relativ kurzer Zeit neue Webseitenaufrufe zu generieren. Eine Strategie, die auf die Zielgruppe optimiert wurde, ist jedoch doch entscheidend.

Schlussendlich ist es ein Mix aus verschiedenen Inhaltsformen, die die Steigerung der Linkklicks ermöglicht. Unternehmer sollten aber unbedingt Instagram Stories, Business und Shopping in Betracht ziehen.

SEO Tutorial für Anfänger
Lerne die Basics der Suchmaschinenoptimierung im Anfänger Tutorial. Lerne die 12 wichtigsten Basics kennen.
Zum Anfänger-Tutorial
WordPress SEO Tutorial
SEO Tutorial für die User des beliebtesten CMS - WordPress. Von SEO-Plugins bis Themeauswahl, von Einstellungen bis Feinschliff.
Zum WordPress SEO Tutorial
Linkbuilding Tutorial
Lerne die Grundlagen und fortgeschrittene Vorgehensweisen beim Linkbuilding.
Zum Linkbuilding Tutorial
SEO für Fortgeschrittene
Lerne mehr über SEO als die Basics. Erstelle eine SEO Strategie und lerne, wie SEO-Profis optimieren.
Zum Advanced SEO Tutorial
Video SEO Tutorial
Wie funktioniert Video SEO? Für Videos auf Deiner Website und wie für YouTube?
Zum Video-SEO Tutorial
Local SEO Tutorial
Suchmaschinenoptimierung für regionale Geschäfte - ob Lokales Geschäft oder Dienstleister vor Ort.
Zum Local-SEO Tutorial
Previous
Next
Über den Autor