SEO Studie: Meta-Keywords werden von Google ignoriert!

Schon Anfang 2000 sagte Google ganz offiziell: Das Meta-Keyword-Tag verwenden wir nicht für das Ranking. Wir verwenden über 200 Faktoren, das Keyword-Tag gehört nicht dazu. Hier geht’s zum Beweis.

SEO Studie: Meta-Keywords werden von Google ignoriert!

Schon Anfang 2000 sagte Google ganz offiziell: Das Meta-Keyword-Tag verwenden wir nicht für das Ranking. Wir verwenden über 200 Faktoren, das Keyword-Tag gehört nicht dazu.
 
Warum dann diese Studie? Weil es niemand glaubt!
Weil immer noch davon ausgegangen wird, das es das Ranking beeinflusst. Ob jetzt ein angeblicher positiver Effekt, wenn man richtige Keywords, oder immer Unterschiedliche oder die Anzahl X an Meta-Keywords verwendet. Daher habe ich eine kleine Case-Study zum Thema Meta-Keywords gestartet.


So sieht das Meta-Keywords-Tag aus:

<meta name="keywords" content="Keyword1, Keyword2, Keyword3" />

Es sollte (wenn überhaupt) im <Head>-Bereich einer Webseite eingebunden werden. Angeblich spielt Themenrelevanz von Keywords eine Rolle und man sollte nur 3-10 Keywords verwenden. Diese Angaben sind so unterschiedlich, was daran liegt, das sie schlicht erfunden sind.
 

Mein Meta-Keywords Test

Ich habe eine Website erstellt, die einigen organischen Traffic über Google hatte. Ich habe das Meta-Keyword-Tag immer wieder variiert und auch auf Panda Updates gewartet (Spam-Algorithmus). Nur so konnte ich eine echt klare Aussage treffen.





Fall 1: kein Meta-Keywords-Tag

Am Anfang hatte ich (im übrigen mein Vorschlag der Verwendung des Keyword-Tags) kein Meta-Keyword-Tag. Das ist auch Google’s allgemeiner Hinweis auf dessen Verwendung. Aus sicht eines SEOs: Wollt ihr Eure Keyword Research gratis preisgeben? Dann los! Der organische Traffic beläuft sich auf 100 Besucher am Tag.
 

Fall 2: 5 relevante Suchbegriffe im Meta-Keywords-Tag

Anschließend teste ich das Ganze mit fünf relevanten Keywords im Meta-Keyword-Tag. Alle waren verschieden (also auch auf jeder Unterseite der Domain anders). Auch nach zwei Monaten, der organische Traffic beläuft sich immernoch auf 100 Besucher am Tag. Keine Änderung!
 

Fall 3: 50 Meta-Keywords

Da kein Unterschied zu sehen war, nahm ich dann gleich ganze 50 Keywords im Meta-Keyword-Tag auf und behielt es auf allen Unterseiten, also das Meta-Keywords-Tag war überall gleich. Auch hier: Der organische Traffic beläuft sich auf 100 Besucher am Tag. Keinerlei Änderungen…
 

Fall 4: 50 absolut themenfremde Meta-Keywords

Wieder keine Änderung… Dann eben 50 Keywords im Tag und davon alle absolut themenfremd! Und? Natürlich… Wieder nichts! Der organische Traffic bleibt weiterhin bei 100 Besuchern am Tag. Als ob es wirklich keine Rolle spielt!
 

Fall 5: 100 themenfremde Meta-Keywords (inklusive XXX) im Tag

Letzte Chance: Ich nehme 100 Keywords im Keyword-Tag auf und inkludiere einige XXX-Keywords. Wenn dieses Meta-Tag irgendeine Rolle spielt, dann so. Ich mache alles falsch! Zu viele Begriffe, absolut falsche Begriffe, auf jeder Unterseite identisch und: Ich verwende Keywords, auf die man bei Google nicht einmal Werbung schalten darf! Das Ergebnis ist überraschend: NICHTS! Keine Rankingänderung! Der organische Traffic beläuft sich (nach wie vor) auf 100 Besucher am Tag. Und warum? Darum:

Das Meta-Keyword-Tag ist kein Rankingfaktor für Google.

Seht es so: Google findet das Meta-Tag mit dem „Name-Attribut“: Keywords. Der Bot reagiert wie programmiert: ignore everything till Tag-Ends.
Der Google-Bot liest also erst danach weiter. Quasi drückt der Bot die Skip, oder Next-Track-Taste. Wirklich!
 
Meine (und Googles) allgemeine Verwendungsempfehlung für Meta-Keywords: Lasst das Tag – weg!
 

Matt Cutts von Google zum meta-Keywords-Tag:


Das könnte dich interessieren:
Keyword-Cannibalization: Wie viele Seiten dürfen das gleiche Keyword verwen... Bei der Keyword-Kannibalisierung geht es um folgendes Problem: Ihr habt einen Suchbegriff und für diesen eine Landingpage. Diesen Suc...
Meta-Title-Tag SEO optimierte Meta-Title (und passende Überschriften) sind also extrem wichtig! Es gehört zu den best-practices in der Suchmaschinen...
Die perfekte Keyworddichte! Wie oft muss ich ein Keyword wiederholen? Das Märchen um die Keyworddichte, oder WDFxIDF. Das Märchen, das X-Mal ein Suchbegriff (ein Keyword) wiederholt werden sollte, um bei...