Penguin Update 1.0

Aktualisiert:

Das Google Penguin Update ist geboren, spammy Linkbuilding hat nur noch kurze Zeit Erfolge. Der Pinguin macht ernst!

Am 24. April 2012 erscheint das Google Pinguin Update zum ersten mal. Genau ein Jahr, nachdem das erste Panda Update in Europa ankommt, kommt das Penguin Update. Während der Panda sich um die schlechten Inhalte kümmert, kümmert sich der Pinguin um die schlechten Backlinks!

Was macht das Penguin Update

Es gab viele Verwirrungen, so unglaublich viele Seiten wurden schlechter und schlechter gefunden. Sie standen so gut da, waren so gut verlinkt, was war los?
Man denkt beim Pinguin immer nur an Links, doch weit gefehlt – er ist ein Webspam Update und kann viel mehr als nur Links. Überoptimierung und Keywordstuffing bestraft das Webspam-Update ebenso wie spammy Backlinks. Auf diese wird er meist reduziert. Theoretisch ist es aber möglich, eine Google Pinguin Strafe zu haben, ohne einen „spammy Backlink“ zu besitzen, die wäre dann aber mild.

(Dieser Beitrag ist auf das Penguin Update Releasedatum zurückdatiert, diesen SEO Blog hat es seiner Zeit noch nicht gegeben!)

Das könnte dich interessieren:
Google Penguin Update 4.0 Am 23. September 2016, fast genau 2 Jahre nach dem Pinguin Nummer 3, kommt das Google Penguin Update 4 endlich heraus. Und wie von Go...
Realtime Penguin Update 4.0 kommt erst 2016 Seit dem letzten Google Penguin Update sind 1,5 Jahre vergangen, doch endlich: Das neue Penguin Update 4.0 kommt noch dieses Jahr (20...
Penguin Update 3.0 – Refresh Mehr als ein Jahr nach dem Penguin Update 2.1 (kurz nach 2.0) kommt das Penguin Update 3.0. Das erste Update, das Wochen andauert. ...
Das hier (externe Seiten) könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.